Folg uns
auf Twitter

Bürsten reinigen

Um Bürsten aller Art zu reinigen, sollten diese von Zeit zu Zeit durchgekämmt werden, um sie von Staub, Fusseln und Haaren zu befreien. Zur gründlichen Reinigung die Bürsten nicht einfach ins Wasser legen, das würde ihnen schlecht bekommen: Der Bürstenrücken darf nicht feucht werden, da sich dann die Borsten lockern. 

Die Bürste statt dessen mit den Borsten nach unten in heißes Wasser stellen, dem ein Schuß Salmiakgeist zugesetzt wurde. Bürsten hin und her schwenken. In gleicher Weise in klarem, lauwarmem Wasser nach spülen und mit Tuch leicht abtrocknen. Zum völligen Austrocknen an der Luft die Bürsten mit den Borsten nach unten aufstellen. Das gilt auch für Haarbürsten mit Naturborsten. 
Bürsten kann man aber auch in einem Benzinbad reinigen (Achtung: Fenster öffnen), in dem sich der Schmutz rasch löst. Bürsten mit synthetischen Borsten sind in lauwarmem Seifenwasser leicht zu reinigen. Handbürsten nach Gebrauch gut von Seifenresten befreien und auf den Borsten liegend trocknen lassen. Zahnbürsten nach jedem Gebrauch gründlich auswaschen und mit den Borsten nach oben an der Luft trocknen.


Tangle Teezer Wet Detangler Midnight Black, biegsamen Borsten und handlichem Griff
Tangle Teezer Wet Detangler Midnight Black, biegsamen Borsten und...

Tangle Teezer

Nasses Haar voll im Griff - der Tangle Teezer Wet Detangler erleichtert die...
Preis finden bei amazon.de