Folg uns
auf Twitter
Twitter_icon

Knieschoner

Medium_knieschoner_haushalt

Jeder, der in Garten und Haushalt aktiv ist, kennt dieses Problem: Für viele Arbeiten muss man eine unbequeme Position einnehmen. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn man auf den Knien das Unkraut aus dem Beet pflücken will. Kleine Steine oder harte Gehwegplatten verursachen dann nach kurzer Zeit Knieschmerzen. Dazu kommt, dass der Untergrund auch schnell die Hose verschmutzt.

Hier helfen Knieschoner, die mit elastischen Bändern oder Gummis über die Knie gestülpt werden. Ein Großteil der Knieschoner besteht aus einem Schaumstoffkissen, in neueren Varianten sind auch Gelkissen verarbeitet. Eine Alternative sind Arbeitshosen, in denen im Bereich der Knie bereits Kissen eingearbeitet sind. Knieschoner gibt es in jedem Baumarkt oder online zu kaufen.