Folg uns
auf Twitter

Handschuhe reinigen

Damit Handschuhe lange halten, sind einige Tipps zu beachten: Zunächst sollte man sie nicht zusammenknüllen, sondern flach übereinander legen. Sind die Handschuhe naß geworden, sollte man sie zum Trocknen aufhängen, bevor sie verstaut werden. Beim Ausziehen von Handschuhen sollte man vorsichtig sein – gerade bei dünnen Lederhandschuhen reißen schnell die Nähte oder gar das Leder.

So werden verunreinigte Handschuhe wieder sauber:
Waschlederhandschuhe (meist Lammleder) werden mit Seifenwasser vorsichtig gewaschen. Die verunreinigte Stelle wird dabei mithilfe eines Fingers des anderen Handschuhs gereinigt. Nach dem Ausspülen mit warmen Wasser etwas Olivenöl in das Waschwasser hinzugeben. Damit lässt sich verhindern, dass das Leder steif wird. Nach dem Waschen dürfen die Handschuhe nicht ausgewrungen werden. Besser ist es, sie vorsichtig auszudrücken und dann (an einem schattigen Platz) aufzuhängen. Während des Trocknens kann man die Handschuhe auch immer wieder anziehen, damit sie ihre Form behalten.
Lederhandschuhe werden in einer Schüssel mit Waschbenzin gelegt und durch leichten Druck gereinigt. Anschließend werden sie zum Trocknen aufgehängt. Speziell für die Reinigung von Lederhandschuhe gibt es auch Reinigungsmittel zu kaufen.


Premium LEDERREINIGER optimal zur Reinigung von Leder - URBAN FOREST Lederpflege für Auto Möbel Motorradbekleidung Handtaschen Ledercouch Schuhe Sattel mit natürlichem Avocado-Öl, Größe:500ml
Premium LEDERREINIGER optimal zur Reinigung von Leder - URBAN...

URBAN FOREST

URBAN FOREST PREMIUM LEDER REINIGER mit natürlichem Avocado-Öl und...
Preis finden bei amazon.de
COLOURLOCK Lederreiniger stark 1 Liter inkl. 125-ml-Schaumspenderflasche und Reinigungsschwamm
COLOURLOCK Lederreiniger stark 1 Liter inkl....

COLOURLOCK

bei extremer Verunreinigung im Leder (Scheunenfund etc.)
Preis finden bei amazon.de